Garagentor

Garagentore

Es gibt viele Arten von Garagentoren, darunter unter anderem Rolltore, Segmenttore und Kipptore. Die Auswahl eines richtigen Tores hängt vor allem davon ab, welche Anforderungen wir an das Produkt stellen. Wenn es z. B. einen elektrischen Antrieb haben soll und ein Minimum an Platz einnehmen soll, dann sollten wir uns für ein Garagenrolltor entscheiden.

Unser Angebot umfasst:

  • umfangreiche Beratung
  • professionelle Planung und Ausmessung
  • Herstellung und Montage der Rolltore

Profitieren Sie von unserer fachmännischen Kompetenz und langjährigen Erfahrung in der Garagentor Herstellung und Montage. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches und individuelles Angebot. Kontaktieren Sie uns dazu einfach über unser Kontaktformular, per Mail oder Telefon.

Jetzt unverbindlich anfragen:

02104 8185959 oder 0172 7449991

Elektrisches Garagentor

Ein Garagenolltor ist so vielseitig, dass es sowohl in bestehenden, als auch in gerade gebauten Objekten montiert werden kann. Das Tor arbeitet in der vertikalen Ebene wodurch viel Platz gespart wird. Das wird vor allem von Personen geschätzt, die in ihrem Zuhause keine große Auffahrt haben oder ihren Wagen direkt von der Straße parken. Der hochgezogene Torpanzer beschränkt auch die Sichtweite nicht, was wesentlich auf die Sicherheit der Person Einfluss hat, die den Wagen fährt.

Die Firma Szulzyk bietet Garagentore mit elektrischem Antrieb an. Ein Rolltor ist nicht nur bequem in der Benutzung, aber vor allem sicher. Der Einsatz von elektrischem Antrieb ermöglicht die Verwendung der Fernsteuerung. Die Funksteuerung erlaubt das Tor per Handsender zu öffnen und zu schließen, ohne aus dem Auto aussteigen zu müssen. Dies ist vor allem abends, während des Regens und im Winter zu schätzen. Das Tor ist mit einer Absturzsicherung ausgestattet. Zusätzlich kann man im Tor eine Reihe von Sicherungseinrichtungen, wie Lichtschranken oder Schließkantensicherung, anwenden.

image
image
image
image